Wie Sie Ihre Werbetexte optimieren ...

Sicher haben Sie sich schon die Frage gestellt: "Wie schreibe ich einen guten Werbetext?". In der folgenden Übersicht gebe ich Ihnen dazu ein paar Tipps.

Zielgruppe gezielt ansprechen

Sowohl in der Print- als auch der Online-Werbung sollten Sie Ihren Werbetext optimal auf Ihre Zielgruppe ausrichten, indem Sie

  1. die Emotionen ansprechen, die Ihre Kunden besonders bewegt,
  2. das Problem der Zielgruppe darlegen und eine Lösung versprechen,
  3. Bilder von einem besseren Leben nach dem Erwerb Ihres Produktes oder Ihrer Dienstleistung heraufbeschwören.

 

Werbetexte optimieren: Die Überschrift ist entscheidend!

Die Überschrift entscheidet zu 80%, ob Sie Ihre Kunden erreichen. Fühlen sie sich nicht angesprochen (beachten Sie das Verb! - FÜHLEN), werden sie den nachfolgenden Text nicht lesen.

Die emotionale Ansprache der Zielgruppe ist daher besonders wichtig. Nicht nur für die Überschrift (Headline), sondern auch für die Aufschrift auf einem Briefumschlag (Teaser) oder den Betreff einer E-Mail.
 

Werbetext wie Verkaufsgespräch aufbauen

Wenn Sie Ihren Text wie ein Verkaufsgespräch aufbauen, haben Sie gute Chancen Ihre Kunden zu überzeugen:

  •  regen Sie Kunden zum Weiterlesen an, indem Sie das "Gespräch" mit einer unwiderstehlichen Einleitung eröffnen,
  •  beginnen Sie mit dem wichtigsten Vorteil, den Ihre Kunden von Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung haben,
  •  führen Sie Beweise für Ihre Versprechen an,
  •  heben Sie sich von Ihrer Konkurrenz durch ein Alleinstellungsmerkmal (USP) ab,
  •  vermitteln Sie Dringlichkeit (fordern Sie Kunden mit einer Terminvorgabe zum Kauf auf),
  •  bieten Sie einfache Kontaktmöglichkeiten an.
     

Werbetexte optimieren mit diesen Gestaltungs-Tipps

Der Verkaufstext sollte gut strukturiert und mit einem roten Faden aufgebaut werden. Beachten Sie dazu die folgenden Empfehlungen:

  •  keine Fachausdrücke,
  •  schreiben Sie möglichst einfaches Deutsch,
  •  verwenden Sie kurze Sätze und Wörter,
  •  halten Sie die Absatzlänge kurz (max. 5-6 Zeilen in einem Brief, nicht mehr als 8-10 Zeilen in Spalten),
  •  gliedern Sie den Text mit Zwischenüberschriften,
  •  fügen Sie Aufzählungen als Zusammenfassungen ein,
  •  überprüfen Sie Ihren Text auf Rechtschreibfehler!

Information

Werbetexterin Dagmar Hering

Kontakt
Tel 030 94 399 311
oder über das
Kontaktformular

Bin ich die Werbetexterin, die Sie suchen?

Mein Profitexter-Profil macht Ihnen diese Entscheidung leicht ...